Glaubet den Lehrern nicht,glaubet den Büchern nicht, glaubet auch mir nicht. Glaubet nur das, was ihr selbst gründlich geprüft und als euch selbst und den anderen zum Wohle dienend erkannt habt. (Buddha)
   
  www.mc-marchris.de
  Unglück der Vergangenheit-Glück der Gegenwart
 

Das Unglück der Vergangenheit ist oft das Glück der Gegenwart

Prägnantes Beispiel sind viele Opfer großer Katastrophen, die wirklich alles verloren hatten. Wenn man etlichen Medienberichten glauben darf,(grundsätzlich bin ich bei diesen „Brot-und-Spiele-fürs-Volk Lieferanten immer etwas skeptisch) schildern viele von Ihnen einige Jahre später, dass es ihnen besser geht als je zuvor, und dass das Unglück von damals, sie auf einen Weg gebracht hat, der ihnen früher unvorstellbar erschien.
Diese Erkenntnis kann einem nicht nur über größere Katastrophen hinweghelfen, sie kann auch bei der Bewältigung kleinerer Alltagswidrigkeiten, Niederlagen und Missgeschicke hilfreich sein.

Wenn mir z.B. etwas vermeintlich Schlimmes passiert, fällt es mir inwzischen leicht, der klugen Weisheit zu folgen „weine nicht über verschüttete Milch“.
Ich zucke mit der Schulter zische ein paar mal „ so ein Schei*, so ein Mist, so was Bescheuertes… durch die Zähne, schau dann seufzend nach oben und sage, „na ja, irgendwann werde ich wissen, wozu das nun wieder gut war und dann darüber lachen“ .

Und dafür kann fast jeder irgendwelche Beispiele von….bis…. liefern.
Kramt einfach in alten Fotos, (heutezutage haben ja die meisten auch ne private Videosammlung) oder setzt euch mit Freunden oder Bekannten zusammen und lasst gemeinsam erlebte vergangene Pleiten und Pannen mal Revue passieren.
Urlaubspleiten liefern da auch oft ne Menge Stoff. Und dann beobachtet was geschieht.
„Oh, guck mal da, wisst Ihr noch, das war so schrecklich, sö ätzend, so nervig etc.“
„Mensch ja, weißt du noch……“
Und das meiste von dem, was euch damals so schrecklich, so ätzend, so nervig erschien, was euch damals den ganzen Tag oder gar den ganzen Urlaub versaut hat, bringt euch nun zum Lachen und alle sind heiter und fröhlich.

In meinem eigenen Erinnerungsfundus gibt es dazu auch etliche Beispiele.
Anfang der 1990er lebte ich mit meiner – inzwischen in alle Winde verstreuten - Familie in einem Haus auf dem Lande, als unsere Nachbarn von gegenüber eines Tages aufgeregt hereinstürmten und um Hilfe baten, weil in ihrem Haus ein Wasserrohr geplatzt war. Es war ein ziemlich frostiger Winter und die Rohre waren offenbar nicht ausreichend isoliert. In der relativ großen Küche – oben drüber befand sich ein Bad - lief das Wasser von den Wänden und durch die Deckenvertäfelung. Wir packten alle an und begannen alles raus- und die einzelnen Holztäfelbretter runterzureißen, wobei dicke Bahnen von Glaswolle zum Vorschein kamen, die sich mit Wasser vollgesogen hatten. Bald standen wir alle, in dem erst vor wenigen Monaten renovierten und mit einer neuen Einbauküche bestückten Raum, knöcheltief im Wasser. Fluchend, tobend, unsere Nachbarn nervlich am Ende und am Boden zerstört.
Kluge Weisheiten wie „irgendwann lacht ihr darüber“ kommen in solchen Momenten natürlich gar nicht gut, aber ich sollte Recht behalten. Als Dokument für die Versicherung hatte ich das Ganze zwischendurch mit der Videokamera festgehalten und als wir uns rd. ein Jahr später den Film nochmal anschauten, haben wir uns alle köstlich amüsiert und ich konnte es mir dann auch nicht verkneifen zu sagen, seht ihr, ich hatte euch damals schon gesagt, irgendwann lacht ihr darüber….
„Ach duuu immer….“

Zum Schluss am Rande noch bemerkt, kann die Thematik der Titelzeile auch für die Historiker unter uns interessant sein, denn auch die Geschichte ist voll von Beispielen aus allen Bereichen, wie oft erst ein Unglück, oder eine Katastrophe dazu geführt hat, dass etwas in positive Bahnen gelenkt werden konnte.
Viele große Entdeckungen und Erfindungen, denen wir die Welt, wie wir sie heute kennen verdanken, -und es ist ja nicht alles schlecht -, basieren auf vorangegangenen Misserfolgen, Niederlagen, Unglücken und Katastrophen.


 
  Es waren 16651 Besucher (41708 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=